Schützenverein

Der Schützenverein Eichenlaub ist mit zur Zeit etwa 150 Mitgliedern der mitgliederstärkste Verein Pellheims. Neben dem laufenden Schießbetrieb von September bis April (incl. diverser Preis- / Pokal- und Scheibenschießen) trägt der Verein mit seiner Theatergruppe, einem Watt- und einem Schafkopfrennen und anderen Veranstaltungen erheblich zum Dorfgeschehen bei.

Geschichte

Der Schützenverein Eichenlaub Pellheim wurde vor über 90 Jahre im Herbst 1919 von 40 Männern gegründet, innerhalb weniger Jahre wurden der erste Zimmerstutzen, die erste Schützenfahne (auf dem Höhepunkt der Inflation 1923 zu 18,5 Millionen Reichsmark) und die Schützenkette gekauft. Während des zweiten Weltkriegs kam das Vereinslebens von 1941 bis 1950 zum Erliegen. Der Zimmerstutzen wurde vom Gründungsmitglied und damaligen Kassier Jakob Wörl über den 2. Weltkrieg versteckt und im Jahre 1950 wurde die Vereinstätigkeit von damals 23 Mitgliedern wieder aufgenommen. Seitdem läuft der Schießbetrieb ohne Unterbrechungen.

Termine und Neues

Kalender